Nysa Kultur Hamburg
Start | Produktionen | Termine und Karten | Unterricht und Workshop | Unternehmenstheater | Gastspielangebot | Über Nysa Kultur | Impressum
Produktionen

2018
Die Prinzessin auf der Erbse
Familienmusical

Schlamassel an der Jenseitspforte
Musikalische Groteske

Oslevs Dorf
Musical

2017
Der Sturm
Schauspiel mit Musik

2016
Der eingebildete Kranke
Schauspiel mit Musik

Archenspiel
Kinderoratorium

Der Freischütz
Oper

2015
Hänsel und Gretel
Oper

Der goldene Vogel
Kinderstück mit Musik

2014
Don Giovanni (Neuinszenierung)
Oper

Merlins Insel
Oper

Ein Sommernachtstraum
Schauspiel mit Musik

Götter, Zwerge und der Schatz im Rhein
Kinderoper

2013
I Capuleti E I Montecchi
Oper

Don Giovanni
Oper

Der Geizige
Schauspiel mit Musik

2012
junge Nysen
Kindermusiktheaterprojekt

Amphitryon
Schauspiel mit Musik

2011
Don Sanche
Oper

2010
Phädra
Schauspiel mit Musik
Nysa-Kultur

Im Theater Altes Hallenbad (Haagstraße 29, 61151 Friedberg, Hessen).

Donnerstag, 03.10.2013, 19:30 Uhr
Samstag, 05.10.2013, 19:30 Uhr
Sonntag, 06.10.2013, 15:00 Uhr

mit Cornelia Haslbauer, Pamela Heuvelmans, Karl Schineis, Michael Wolfrum und John Sweeney,
dem Kammerorchester Al Dente und
dem Chor Al Dente, Ober-Bessingen

Regie und Ausstattungskonzept: Maximilian Ponader
Musikalische Leitung: Klaus D. Jung

Dieses Projekt wurde gefördert von:
Rudolf Augstein Stiftung
Stiftung Gerbering Holzminden
Volksbank Mittelhessen
Sparkasse Oberhessen
Fensterfirma Leuning Schotten
Modehaus Ruths
Firma Betonbau
Klavierhaus Palme
Theater Altes Hallenbad gGmbH
und viele private Spender


Das Projekt

Bellinis Belcanto-Oper von 1830 basiert nicht auf Shakespeares "Romeo und Julia" von 1597, sondern beruht auf dem Werk, welches auch eine wesentliche Vorlage für Shakespeare war: Matteo Bandellos "Romeo e Giulietta" von 1554.

Der Konflikt der Familien der Capuleti und der Montecchi ist ausgeweitet auf den Konflikt der kaisertreuen Waiblinger und papsttreuen Welfen, der durch unerbittliche bürgerkriegs√§hnliche Fehden das Leben der italienischen Städte im Hochmittelalter prägte. Die unnachgiebige, überhöhte Liebe zwischen Romeo und Julia als ergreifendes Plädoyer für den Frieden zwischen den bis aufs Blut verfendeten Familien wird in unserer Umsetzung zu einem Friedensritus stilisiert: Erst, wenn das Liebespaar tot ist, wird der Hass der Kriegsparteien überwunden. Unser Friedensritus lässt das sture Beharren auf der Spirale von Feindschaft und Vergeltung, das gerade heute noch das Handeln in vielen Gesellschaften und vieler Regierenden dominiert, als einen unbedingt zu überwindenden Irrtum erkennen. Ein Irrtum, aus dem die bedingungslose menschliche Liebe jeden einzelnen und eine Gesellschaft an sich herauszufü hren vermag.

Der puristische Bühnenraum hat wie schon in einigen vorhergehenden Produktionen wieder das schon fast traditionelle Podest von 4 Metern Länge und einem Meter Breite und Höhe, die sog. "Basis", als zentrales Element. Hier ist dies der Altar, auf und um den unser internationales Sängerensemble den ganz außergewöhnlichen Friedensritus zelebrieren: Stilisiert und zugleich zutiefst menschlich, mit Bellinis unsterblicher Musik.


Kartenvorverkauf:
Ticket-Shop Friedberg (Tel.: 06031/1 52 22), bei der Wetterauer Zeitung, unter www.aha-friedberg.de sowie allen ReserviX-Vorverkaufsstellen. Vergünstigung bei Kombination mit mehreren Veranstaltungen!
Kartenpreis: 23 Euro und 20 Euro (ermäßigt).


bild
bild
bild
bild
bild
bild
bild
bild
bild
bild Fotos (c): bei Stephan Sieber, picturebaer

Kontakt

Nysa Kultur
Maximilian Ponader
Mindermannweg 48
22609 Hamburg
040/86 64 24 23
01578/7 60 84 25
m.ponader@nysakultur.de


Rundbrief abonnieren!
Start | Produktionen | Termine und Karten | Unterricht und Workshop | Unternehmenstheater | Gastspielangebot | Über Nysa Kultur | Impressum